spojinovigrb
 
Samstag, 18 März 2017 00:00

„Dianas Liste“ wurde zum ersten Mal in Innsbruck vorgestellt

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Vera Merkel, die privat über Diana B. geforscht hat, Oliver Ranisavljević, stellvertretender Präsident von SPOJI, Autor Wilhelm Kuehs, Stefan Andrić, Finanzvorstand von SPOJI, und Vladimir Vlajić, einer der Gründer von SPOJI Vera Merkel, die privat über Diana B. geforscht hat, Oliver Ranisavljević, stellvertretender Präsident von SPOJI, Autor Wilhelm Kuehs, Stefan Andrić, Finanzvorstand von SPOJI, und Vladimir Vlajić, einer der Gründer von SPOJI

Am 16. März fand in Innsbruck, in der Bücherei Tyrolia, im Obexer-Haus, in dem Diana Budisavljević (geborene Obexer) ihre Kindheit verbrachte, die Buchpräsentation "Dianas Liste" von Wilhelm Kuehs, statt.

Diana Budisavljević rettete während des Zweiten Weltkriegs über 12.000 serbische Kinder vor dem Genozid der faschistischen Ustascha-Bewegung im damaligen Unabhängigen Staat Kroatien. Sie ist Innsbruckerin und zählt zu den größten Heldinnen dieser Zeit.

Das Buch von Wilhelm Kuehs ist eines der ersten Bücher über Diana Budisavljević, das von einen deutschsprachigen Autor verfasst wurde.

Bei dieser bedeutenden und sehr symbolischen Buchpräsentation waren auch Mitglieder des Jugendvereins SPOJI anwesend, die 2010 von Diana Budusavljević aus einer serbischen Tageszeitung erfahren haben und daraufhin eine Initiative zur posthumen Ehrung dieser mutigen Frau durch ihre Heimatstadt Innsbruck zusammen mit dem FreiheitskämpferInnenbund Tirols initiiert haben.

Diese Initiative ist im September 2011 einstimmig vom Innsbrucker Gemeinderat beschlossen worden und im Jänner 2014 entschied der Kulturausschuss der Stadt Innsbruck, dass der neue städtische Kindergarten nach Diana Budisavljević-Obexer benannt werden soll.

Darunter können Sie sich die gesamte Buchpräsentation auf YouTube ansehen!

Gelesen 3216 mal Letzte Änderung am Dienstag, 28 März 2017 22:48

Medien

HINWEIS: Die Kommentare geben die Meinung deren Autoren wieder und nicht unbedingt die Meinung des Internet Portals www.spoji-magazine.com. Wir bitten die Benutzer Beschimpfungen und andere vulgäre Ausdrücke zu unterlassen. Bei nicht Beachtung der Regeln behält sich das Internet Portal www.spoji-magazine.com das Recht Kommentare ohne Ankündigung und Erklärung zu löschen.

0
Erweiterungs Beschränkungen Erlaubte Dateierweiterungen: bmp, csv, doc, gif, ico, jpg, jpeg, odg, odp, ods, odt, pdf, png, ppt, rar, txt, xcf, xls, zip 0 / 3
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden

alleausgaben

PARTNER

Stadt Innsbruck

Kanzlei für die Diaspora - Republik Serbien

SPONSOREN

zoki

Login